Die Suche nach Identität

Mit 153 Formen des Nichtseins ist Slata Roschal ein Debüt gelungen, dass formal gegenüber vielen Romanen heraussticht und damit sogar die Jury überzeugen konnte, die in diesem Jahr über den Deutschen Buchpreis zum besten deutschsprachigen Roman entscheidet. Somit ist die Autorin mit diesem Buch, der in dem immer empfehlenswerten Homunculus Verlag erschienen ist, auf der... Weiterlesen →

Carl Nixon: Lucky Newman

Ein Erzähler erzählt einem Erzähler die Geschichte seiner Mutter Elizabeth Whitman. Dieser schreibt die Geschichte auf, lässt Dinge weg, erfindet Neues hinzu. Nie weiß ich als Leser, was eigentlich "wahr" oder was reine Phantasie des Chronisten Carl Nixon ist. Und genau das bereitet mir größten Genuss! Ich fühle mich beim Lesen, als sei ich angekommen im... Weiterlesen →

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑