Rettet das ocelot!

FLASHMOB für ocelot am 15. 11. 2014! Die Nachricht über die Insolvenz von ocelot hat für Überraschung und Bestürzung gesorgt. Auch wir von We read Indie fänden es schade, wenn es diesen tollen Buchladen nicht mehr gäbe. Nun ist es so: Tröstende Worte sind ja ganz nett. Aber nur Taten helfen! Deshalb möchten wir euch... Weiterlesen →

#bookupDE bei ocelot,

Bis vor vier Wochen kannte ich das Wort #bookupDE noch gar nicht. Und jetzt gehört es bereits zu meinen Lieblingswörtern. Seit vergangenem Donnerstag bin ich ein großer Fan dieser besonderen Bücher-Veranstaltung, über die man - wie beim Tweetup im Museum - via Facebook oder Twitter in Form von Fotos und Mitteilungen berichtet. Für mich war... Weiterlesen →

Wildkatze im Bücherdschungel.

Seit einem Jahr schnurrt es in der Brunnenstraße, denn dort hat eine besondere Katze ihren Platz gefunden. In der Wildnis heißt sie Ozelot, in der europäischen Großstadt verzichtet sie auf die Großschreibung und auf das z, nennt sich ocelot. In Mittel- und Südamerika jagt sie vorwiegend Nagetiere und Kleinsäuger, in Berlin bevorzugt sie Bücher. Deshalb schmückt sich ocelot auch mit einem Zusatz: not just another bookstore. Das klingt nach einem Märchen und in gewisser Weise ist es das auch. ocelot, not just another bookstore ist ein inspirierender und herzlicher Ort, den ich jetzt kennengelernt habe und ja – ich habe es tatsächlich gehört, das glückliche Schnurren, und viele schöne Dinge gesehen, von denen ich euch berichten möchte.

ocelot_draußen,jpg

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑