[Bücherhamstern 2021]: Folge 5 – Guggolz Verlag

Das Bücherhamstern 2021 geht in seine vorerst letzte Runde. Keine Sorge, diese Art Portraits und Interviews mit den Verlagen werden sicher wieder in irgendeiner aufgenommen. Heute stellt sich der Verleger Sebastian Guggolz vor, der sozusagen Namensgeber für den Guggolz-Verlag ist. Dieser Verlag ist seit einigen Jahren dafür bekannt, alte, unbekannte Literaturschätze aus sprachlichen Räumen zu... Weiterlesen →

Wir sind die Neuen

Anfang des Jahres haben uns leider einige aus unserem Team, das wir vor knapp 3 Jahren erst neu gebildet haben, verlassen, um neue eigene Projekte auf die Beine zu stellen oder einfach ihren eigenen Blog weiter zu pflegen. Das war die Gunst der Stunde, eine Ausschreibung für neue, interessierte Mitglieder zu starten, die wir euch... Weiterlesen →

Über das Sterben zum Leben finden

Das Buch „Immer noch wach“ ist kein schlechtes Buch, soviel wollte vorweg gesagt werden. Es regt zum Nachdenken an, vor allem über das Sterben und wie wir als Gesellschaft allgemein damit umgehen. Es gibt leider nur ein Problem mit dieser Geschichte und das ist ausgerechnet der Einstieg, der Aufhänger des Ganzen. Sie wirkte bei allem... Weiterlesen →

Mut Ins Dunkle Leuchten

Man hat für die Leerstellen einer psychiatrischen Diagnose nichts als die Literatur, um sie zu füllen. Und so folgt man in Olivia Kuderewskis Buch LUX nicht einfach der Protagonistin, die gerade aus der Klinik entlassen, gegen alle guten Ratschläge nach Amerika geflogen ist, um dort ins Landesinnere zu reisen. Man taucht ein, in die Wahrnehmung... Weiterlesen →

[Bücherhamstern 2021]: Folge 4 – Cass Verlag

Jeder, der schon einmal ein Buch vom Cass Verlag in der Hand gehalten hat, der wird bestätigen, dass diese Bücher etwas ganz besonderes sind. Zum einen wirken sie haptisch und von den Randbedingungen her sehr gut ausgearbeitet und wertig. Wenn sogar ein Taschenbuch den Reiz ausübt, es unbedingt behalten zu wollen, dann wurde wirklich viel... Weiterlesen →

Befreiung aus dem Paradies

Übergang oder Zustand Die Bewohner haben ihre Häuser verlassen und es stellt sich die Frage, ob wir uns schon in der Dystopie befinden oder nur auf dem Weg dorthin sind. Soweit sich die ersten, stilbildenden Dystopien mit den Auswirkungen des technischen Fortschritts auf die Gesellschaft auseinandersetzen, befindet man sich in Millenium People also in einer... Weiterlesen →

Die Stunde der Frauen

9 Magazine, 9 Frauen Spitzenreiterinnen handelt von neun Frauen und deren sehr unterschiedliche Geschichten, die lose miteinander verknüpft sind. Es geht um die Liebe, um eine Hochzeit, ein Erbe, um Gewalt in der Ehe, ungewollt unerfüllte Kinderwünsche, Trennung und einiges mehr und wie die Frauen mit diesen Situation im Einzelnen umgehen (können). Das Besondere an... Weiterlesen →

[Bücherhamstern 2021]: Folge 3 – Mairisch Verlag

Eigentlich war dieser Beitrag für den Indiebookday von vor zwei Wochen gedacht, denn es bietet sich ja an, genau den Verlag vorzustellen, der diesen Feiertag der unabhängigen Verlage initiiert hat. Nun also heute, zu diesem erneut besonderen Ostersonntag 2021, gibt es diesen Text für euch. Wir haben Daniel Beskos angefragt, ob er uns ein wenig... Weiterlesen →

Indiebookday 2021 ‒ Die Empfehlungen des Teams

Jedes Jahr um die Zeit der Leipziger Buchmesse findet auch ein ganz besonderer Tag für die unabhängigen Verlage statt. Vor nunmehr acht Jahren initiierte der Mairisch Verlag den Indiebookday, um die unabhängigen Verlage zu zelebrieren und ihnen eine Bühne zu bieten. Seitdem wächst dieser Tag stetig und bedächtig von Jahr zu Jahr immer weiter, die... Weiterlesen →

[Bücherhamstern 2021]: Folge 2 – ELIF Verlag

Der ELIF - Verlag war lange ein kleiner Geheimtipp, vor allem unter Fans der Lyrik, was das Steckenpferd von diesem Verlag ist. Vor allem für  Gedichte aus dem isländischen Raum ist der Verlag, der von Dincer Gücyeter geleitet wird, bekannt. Ebenso wurden in diesem Verlag auch Gedichtbände für Kinder heraus gegeben und auch Romane werden... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑